Die öffentliche AG Ernährung ist kein Kochkurs, auch wenn es immer Kostproben und Rezepte gibt. Die Kosten werden per Umlage solidarisch geteilt. Es ist eine gemeinsame AG mit dem Frauenverband COURAGE.

Ort / Treffpunkt: Gemeindezentrum Zion, Kornstr.31

 

AG Ernaehrung Was essenPlastiktüten beim Einkauf...
So., 12. Februar, 15 Uhr
Vielfach gepriesen als der Riesenschritt im Umweltschutz: Nehmt Papier- statt Plastiktüten! Wir laufen dann schön alle mit Papiertüten aus dem Supermarkt, aber zu Hause packen wir aus: Den Käse in Plastik, die Wurst in Plastik, die Nudeln in Plastik, das Shampoo in Plastik, die Zahnpasta in Plastik, Mineralwasser in Plastik, Gummibären in Plastik … Das Problem muss viel früher gelöst werden!


Überfischung – Problem für Mensch und Natur
So., 23. April, 15 Uhr
Für ca. 3,5 Milliarden Menschen bilden die natürlichen Ressourcen der Ozeane die Grundlage ihrer Ernährung. Diese stehen jedoch nicht unbegrenzt zur Verfügung. Überfschung der Weltmeere trotz international festgelegter Fangquoten, wie z.B. von den zuständigen EU-Gremien. Wie geht das? Nicht nur Krieg und die Verfolgung politisch Andersdenkender sind Fluchtursachen, sondern auch die rücksichtslose Überfschung ist ein Fluchtgrund für viele Menschen. Zugleich trägt sie zum Kollaps des Weltökosystems bei.


Besuch beim Milchviehbetrieb Böse-Hartje
Sa., 10. Juni, Abfahrt um 11 Uhr, Parkplatz Südbad

UG Die faire MilchAn jedem 2. Samstag im Monat ist Markt auf dem Milchviehbetrieb Böse-Hartje in Thedinghausen. Sie sind ein Hof von vielen, die ums Überleben kämpfen. Die Milcherzeugerpreise sind im Keller! Seit Jahren protestieren sie dagegen u.a. mit einem „Milchboykott“. Die „länger frische“ Milch begünstigt nur die Lagerhaltung der Händler, für den Verbraucher ist sie schädlich. Wir fahren gemeinsam hin und informieren uns aus 1. Hand!