Braunschweig

  • Protestkundgebung vom Braunscnweiger Widerstandskomitee

    Protestkundgebung gegen die Verursacher und Profiteure des VW-Abgasbetrugs

    Am Samstag, den 18.2.17 fand auf dem belebten Braunschweiger Kohlmarkt die Protestkundgebung gegen die Profiteure und Umweltverbrecher der VW Krise statt. Rund 50 dauerhafte Teilnehmer und viele Passanten verfolgten die Diskussion am offenen Mikrofon.
    Aufgerufen hatte das Braunschweiger VW-Widerstandskomitee und das internationalistische Bündnis. Es beteiligten sich auch die Umweltgewerkschaft, Kollegen von Daimler und Airbus aus Hamburg und Bremen, Rebell und MLPD, sowie die Opelaner von „Offensiv“ die extra aus Bochum angereist waren.