Flugblatt herunter laden

Herzliche Einladung!
Der Umweltgewerkschaft Essen zu einem Umweltspaziergang

„Der Wald nach ELA!“
Am Samstag, den 29.10.2016 um 14.00 Uhr;

Treffpunkt ist der Parkplatz „Am Jagdhaus“
2 Jahre nach der lokalen Umweltkatastrophe „ELA„ wollen wir uns die Auswirkungen im Schellenberger Wald ansehen, Fragen zu den Ursachen und Konsequenzen aufwerfen und diskutieren:

• Wie konnte es zu dieser Katastrophe Pfingsten 2014 kommen, bei der tausende Bäume in NRW entwurzelt oder stark beschädigt wurden?

• Gab es Faktoren, die sie auslösten?

• Welche Konsequenzen wurden daraus gezogen?

• Was waren die wichtigsten Forderungen der Bevölkerung zum Schutz des Waldes?

• Ist die Bewirtschaftung mit der Natur eines gesunden Waldes zu vereinbaren?

Wir freuen uns auf Ihr und Euer Kommen und möchten den Spaziergang nutzen uns zu bewegen, Sauerstoff zu tanken und uns bei einer gemütlichen Einkehr näher kennen zu lernen.

So kommt man hin:
vom Hauptbahnhof Essen mit der Buslinie 145 bis Haltestelle „Schöne Aussicht“  oder mit dem PKW, Heisinger Straße, Parkplatz „Am Jagdhaus“. Die Strecke ist ungefähr 6km lang, und dauert ca. 2,5h. Je nach Wetter bitte an wetterfeste Kleidung, Schirm und festes Schuhwerk denken.

 

Bilder Ortsgruppe Essen