Liebe Umweltgewerkschafter, Interessierte, Freunde und MedienmitarbeiterINNEN!

Umweltgewerkschaft TransparentZu unserem nächsten öffentlichen Treffen am 18. Mai 2017 um 18.30 - 20.30 Uhr im Bürgerhaus in Cracau / Zetkinstraße laden wir
herzlich ein und würden uns über die kurzfristige Bekanntmachung von Termin und Hauptanliegen in einigen Medien freuen!

Ein Großteil der Umwelt - und Klimabewegung scheint regelrecht paralysiert oder auch eingelullt zu sein von den Pariser Klimaversprechen. Der Bundesvorstand der Umweltgewerkschaft hat Ende Januar den Beschluss gefasst, dass wir unter anderem führend zur Organisierung der COP23-Proteste am 11.11. 2017 in Bonn beitragen wollen.

Alle anderen Umweltproblematiken hängen mit der Klimafrage zusammen, die wiederum auch globale und politische Bedeutung hat
und uns alle angeht! Kommt also zahlreich zu unserem Treffen und bringt gern Freunde, Kollegen und Nachbarn mit. Es gibt viel zu tun in
Magdeburg und darüber hinaus!

 

WER DER HERRSCHENDEN UMWELTPOLITIK NICHT TRAUT, SOLLTE SICH IN DER UMWELTGEWERKSCHAFT ORGANISIEREN -
FÜR SICH; UNSERE KINDER UND ENKEL UND DEN FORTBESTAND UNSERER LEBENSGRUNDLAGEN! (MITGLIEDSBEITRAG 2 EURO/MONAT)

1. Begrüßung und Einleitungsbeitrag, Bericht von derRegionalkonferenz Ost am 1 April in Dresden (ca. 20 min)
2. Umgang mit den neuen Programm - Flyern und der Fracking - Broschüre (ca. 10min)
3. Auswertung des UG - Standes in der Magdeburger Innenstadt am 7. April (ca. 10 min)
4. Vorbereitung des UG - Standes am 8.Juni auf dem Schellheimer Platz beim Nachhaltigkeitsfest (ca. 15 min)
5. Zelten in der Lausitz - Teilnahme am Klimacamp zu Pfingsten (10 min)
6. Teilnahme am Friedensfestival "Pax Terra Musica" vom 23.6. - 25.6.2017 in Niedergörsdorf bei Jüterbog (ca. 10 min)
7. Vorbereitung einer Film- und Diskussionsveranstaltung zum Klimawandel Ende September / Anfang Oktober (ca. 10 min)
8. Termine und Sonstiges (15 min)
9. Gemütlicher Ausklang (ca. 20 min)

Herzliche Grüße
Dagmar und Peter
(Vorstandsmitglieder)