liebe umweltgewerkschafterINNEN, freunde, interessierte und medienmitarbeiterINNEN!

kommt zahlreich zu unserem OFFENEN TREFFEN und bringt gern freunde, arbeitskollegen oder nachbarn mit.

170708 g20hh UGvid 170es wird zeit, dass die vielfältigen initiativen, in denen ihr aktiv seid - in anderen umweltorganisationen, parteien, gewerkschaften, der frauenbewegung, friedensbewegung, dem engagement für und mit flüchtlingen, gärtner und lebensmittelretter usw. - immer mehr zusammenkommen und wir insgesamt an kraft und einfluss gewinnen!

die proteste gegen den g20 - gipfel haben gezeigt, dass da vieles möglich und in entwicklung ist.

auch die vielen menschen, denen die gegenwärtige umweltpolitik und der übergang in die beginnende klimakastrophe sorgen bereitet, könnten in der umweltgewerkschaft einen guten platz finden statt resignativ vor den medienberichten zu verharren.

- begrüßung und einleitung/ (10 min)
- bericht von der regionalkonferenz am 1. juli in berlin (10 min)
- bericht vom widerstand gegen den g20 - gipfel in hamburg am 8. juli
auch im zusammenhang mit der verhaftung und polizeigewalt gegen verdi - jugendliche (15 min)
- überlegungen und vorbereitung unserer mitgliederversammlung im oktober in md, rechenschaftsbericht
(bis 4. september) und der bundesdelegiertenkonferenz am 25./26. november in berlin (15 min)
- ernährung und umwelt/ fakten und dikussion(15 min)
- planung der ug für aktivitäten in magdeburg (besuch einer alternativen gärtnerei in barleben?)
- sonstiges und termine (10 min)

- noch ne halbe stunde schnattern, uns bekanntmachen, austauschen usw.

eine kurze pressenotiz von unserem termin wäre wichtig! danke!

herzlich grüße vom vorstand der ug magdeburg

dagmar und peter