klimacamp 2017 flyer„Ein Aufschrei zur Rettung der Umwelt“: Vom 18. bis 24. August findet als „alternativer Klimagipfel“ das Klimacamp in Bonn statt. Als Auftakt zu den Protesten zum Weltklimatag im November wollen wir uns dort gemeinsam mit anderen umweltbewegten Menschen bilden, diskutieren und praktisch aktiv werden.

Neben vielen anderen Organisationen trägt auch die Umweltgewerkschaft zum vielfältigen Programm bei, mit Veranstaltungen zur VW-Krise, zum Thema Umwelt und Profit am Beispiel von Siemens sowie zum Pariser Klimaabkommen. Zudem führen wir einen Workshop zum Bau eines Feinstaubmessgerätes durch.

Das gesamte Programm und weitere Infos rund um das Klimacamp findet ihr unter https://klimacampbonn.wordpress.com/.

Klimacamp 2017

Wir wollen besonders bei der Auftaktdemo und -kundgebung am 18.08. um 16 Uhr am Kaiserplatz gemeinsam als Umweltgewerkschaft auftreten und uns aktiv in die Abschlussdiskussion am 23.08. um 19 Uhr einbringen.

Schließen wir uns zusammen für eine lebenswerte Zukunft in einer intakten Umwelt! Gemeinsam die Erde vor dem Kollaps retten – auf zum Klimacamp nach Bonn!

Das Klimacamp findet auf der Wiese vor dem Poppelsdorfer Schloss statt.

Für den Aufbau des Camp am Freitag ab 8 Uhr werden noch helfende Hände gesucht.