Muellverbrennung in Lengerich 1 426x300

Wussten Sie, dass seit 9 Jahren im Zementwerk Lengerich Plastikabfälle, Tiermehl, Farben, Lösungsmittel und Gummi verbrannt werden? Wussten Sie, dass ca. 99% der realen Verbrennungszeit keine Schwermetallmessungen (bis auf Quecksilber) stattfinden?

Die Recyclingquote der Gelben Tonne liegt unter 50 Prozent. Der Kunststoff-Müll wird verbrannt statt verwertet. Nach Angaben des Verbands Kommunaler Unternehmen ist die Recyclingbilanz vor allem bei Kunststoff sehr schlecht – die tatsächliche Wiedereinsatzquote hochwertiger Kunststoffmaterialien liege bei 20 Prozent.

Mit Kryo-Recycling könnte ein Großteil des benötigten Kunststoffes recycelt werden.

An der Unterdrückung des Kryo-Recyclingverfahrens und der Kreislaufwirtschaft ist die Mülllobby maßgeblich beteiligt. Laut Bundesverband der Deutschen Entsorgungswirtschaft (BDE) könnte heute schon bundesweit fast jede vierte der 71 Müllverbrennungsanlagen geschlossen werden.

Recyceln statt verbrennen!

Verpflichtung zu umfassendem Recycling – sparsamer Umgang mit natürlichen Rohstoffen und radikaler Rückbau der Vermüllung!

Verbot der Müllverbrennung!