Zu den Ortsgruppen:

bitte ganz nach

unten scrollen

 

Da Versammlungen vom DGB abgesagt wurden, aber der 1.Mai traditionell wichtig für die Arbeiterbewegung ist, wollten wir Flagge zeigen. Wir schlossen uns dem internationalistischen Bündnis an, das eine Rundfahrt durch Esslingen bekanntmachte. Gegen 15 Uhr trafen sich an der S-Bahnstation Oberesslingen ca.60 Vertreter vom Alevitischen Verein, vom Kommunalbündnis FÜR ES, von IGMetall, von der MLPD, von der Umweltgewerkschaft. Mundgeschützt, die Radler vorn, die Autofahrer hinten, ging es in die Innenstadt und im Bogen wieder zurück, wobei die Polizei die Bahn frei machte. An den Autos waren unser Haupttransparent und auch Schilder wie z.B. für Arbeitsplätze zur Verkehrswende. Unsere wichtigsten Anliegen wurden beim Corso aus den Lautsprecher-Autos sowie bei der Schlußkundgebung in Kurzbeiträgen verbreitet, nach dem Motto Mundschutz statt Mundhalten.

200501 Maikorso mit UG Transpi Esslingen klein

 

1.Mai2020Corso

Die 50 neuesten Beiträge