friday for future og saarbrueckenSaarlouis, 22.02.2019

Heute fand in Saarlouis die erste Demo Fridays for future statt. Rund 1000 Schüler waren dem Aufruf gefolgt und trugen ihren Protest gegen die Klimapolitik auf die Straße. Es wurde diskutiert, u.a. dass es für die Jugend nicht mehr hinnehmbar sei, dass die Umwelt wegen dem Profit einzelner weiter zerstört und ihnen eine lebenswerte Zukunft genommen wird. Der Kapitalismus als System wurde an den Pranger gestellt. Verärgert waren viele Jugendliche auch darüber, dass sie zunehmend Anfeindungen älterer Mitmenschen aber auch reaktionärer Kräfte (u.a. in der Jungen Union) ausgesetzt werden, die die Jugend zu unkritischen, alles hinnehmender Befehlsempfänger degradieren will. Einig waren alle, "... es geht um unsere Zukunft. Alles was heute von verschiedenen Politikern, Kapitalisten usw. an der Natur verbrochen wird, müssen wir später ausbaden. Das lassen wir uns nicht mehr bieten." Die nächste regionale, saarlandweite Demo findet am Freitag, 15. März in Saarbrücken statt. Unterstützt wurde die Demo u.a. von der Umweltgewerkschaft, Regionalgruppe Saar, mit ihrem Know How, vor allem der Lautsprecheranlage.

Die 50 neuesten Beiträge