Zu den Ortsgruppen:

bitte ganz nach

unten scrollen

 

Protest gegen TR Krieg 10 2019 01

Die Umweltgewerkschaft verurteilt entschieden
den
erneuten völkerrechtswidrigen Einmarsch der türkischen Armee nach Syrien und die geplante Zerschlagung der Demokratischen Föderation Nordsyrien / Rojava
!


Womit haben die Menschen in Rojava, im Nordosten Syriens, das verdient?
Noch 2014 wurden sie von der Terrormiliz IS angegriffen und
massenhaft vertrieben, ermordet, tausende Frauen und Mädchen versklavt und vergewaltigt. Nach dem Sieg über den IS ab 2015 gab es einen Neuanfang, Flüchtlinge aus anderen Regionen wurden aufgenommen, Städte wie Kobanê wieder aufgebaut.

Inmitten des syrischen Bürgerkriegs war und ist Rojava eine Insel der Gleichberechtigung der dortigen Völker, der Frauen-Befreiung, der Demokratie und nicht zuletzt des ökologisch ausgerichteten Wiederaufbaus geworden. Das alles ist jetzt in Gefahr!


Trump’s US-Regierung liefert sie der faschistischen Erdogan-Regierung aus. Von Putin’s Russland bekam die türkische Armee ihr Raketenabwehrsystem. Unterstützer und Ausrüster des türkischen Faschismus sind Rüstungsfirmen in Europa und der Welt. Der wachsweiche „Protest” der deutschen Regierung ist heuchlerisch, solange nicht ALLE Rüstungsexporte in die Türkei gestoppt und die diplomatischen Beziehungen abgebrochen werden!

Wir unterstützen die Forderung der Demokratischen Selbstverteidigungskräfte Syriens (SDF) nach sofortiger Einrichtung einer Flugverbotszone über Nordsyrien, um die Bombardierungen von Städten und Dörfern Rojavas durch türkische Kampfflugzeuge zu verhindern.

Sofortigen Abzug der türkischen Armee und ihrer islamistischen Söldnertruppen!

Freiheit und Frieden für Rojava!

Protest gegen TR Krieg 10 2019 02


Unterstützt Spendensammlungen für Überleben und Wiederaufbau in Rojava:

Spenden an „Solidarität International e.V.“
IBAN: DE86 5019 0000 6100 8005 84 BIC: FFVB DEFF (Frankfurter Volksbank)
Stichwort: Ökologischer Wiederaufbau Kobanê
(zum Aufbau des ICOR-Gesundheits- und Sozialzentrums in Kobanê eingesetzt
)

Spenden an „medico international”
IBAN: DE21 5005 0201 0000 0018 00
BIC: HELADEF1822
(Frankfurter Sparkasse)
Stichwort: Rojava

Die 50 neuesten Beiträge