Print

Die Umweltgewerkschaft unterstützt und beteiligt sich an dieser internationalen Aktion der Schülerinnen und Schüler der Bewegung Fridays for future. Wir verurteilen, dass protestierende Schülerinnen und Schüler als Schulschwänzer verunglimpft werden.
Wir rufen unsere Mitglieder breit zur Teilnahme und Solidarität mit den Demonstrationen auf. Wo und wann und den Aufruf der Jugendlichen findet ihr hier:

https://fridaysforfuture.de/march15th/

Viele Grüße
euer Bundesvorstand