Zu den Ortsgruppen:

bitte ganz nach

unten scrollen

 

Liebe umweltinteressierte Freunde, liebe Gewerkschaftsmitglieder!

Zum 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz- Birkenau, ehrten wir im Kreise der sehr engagierten Partei  Die LINKE, den Opfern des Faschismus mit gedenkenden Worten, einem Kranz und schweigendem Innehalten.

27.01.2020 UG MV

Für April und Mai 2020 plant die US-Armee unter Beteiligung von 16 NATO-Staaten, Finnland und Georgien, ein Manöver mit 37.000 Soldaten ("DEFENDER 20" ).

Bereits jetzt befinden sich 20.000 Soldaten auf dem See- und Luftweg von den USA nach Westeuropa in der Verlegung, sie sollen um den 20.02.2020 die Westküste Europas erreichen. Dazu das entsprechende Kriegsmaterial, konventionelle und atomare Munition, 1.100 Panzer, 5.600 Kraftfahrzeuge, Verpflegung und Unterbringungsbedarf. Von den in Europa stationierten Streitkräfte, rollen schon jetzt nachts die Züge gen Osten. Ziel erst einmal Polen, dann weiter ins Baltikum vor die russische Grenze und Manöver der Fallschirmjäger in Georgien. Deutschland ist die sogenannte Drehscheibe im Manöver für den Transport und stellt gleichfalls von Beginn an die Logistik, Im Kernmanöver, im Mai, dann 2000 Soldaten mit der entsprechenden Technik. Bis Juni erfolgt die Rückverlegung der Truppen.

Zum Erreichen des Klimazieles, werden der Bevölkerung drastische Maßnahmen auferlegt, das Militär jedoch wird im Klimaschutzplan nicht mit einbezogen. Schiffe fahren mit Schweröl, dem Dreck aus der Treibstoffherstellung, Kraftfahrzeuge und Panzer vorwiegend mit Dieselkraftstoff, Flugzeuge.....von eingeschweißter und Dosenverpflegung und dem damit verbundenem Abfall ganz zu schweigen. ...Bedenkt: Von den beiden Weltkriegen sind noch Millionen von Altlasten an Land und im Wasser zu beseitigen.

Die derzeitige Verteidigungsministerin hat in einem "Offenen Brief" an die Landesregierungen appelliert, die zivilmilitärische Zusammenarbeit zu gewährleisten. Wir rufen auf zum ZIVILEN Ungehorsam! (In Mecklenburg-Vorpommern werden in Hagenow und Torgelow Rastplätze für Truppenteile eingerichtet)

Nachweislich sind Kriege die schlimmsten Umweltverbrechen, die schlimmsten Verbrechen an der Menschheit!

Wir müssen zusammenhalten! Lernen, gemeinsam zu kämpfen! Die Kriegsgefahr ist Realität!

PS: Neben allen lokalen Aktionen im Rahmen "STOPP DEFENDER 20! " (Friedensbewegung), 75.Jahre Befreiung vom Hitlerfaschismus u.a., wurden zwei bundesweite Termine beschlossen:

03.04.2020 bundesweiter DEZENTRALISIERTER Blockadetag vor Kasernen, Truppenübungsplätzen, Verteidigungsministerium, Kommandozentralen, Grenzübergänge....

25.04.2020 zentrale Demonstration in Torgau bei Leipzig (12-18 Uhr), wo sich vor 75 Jahren die Sowjetsoldaten mit den Westalliierten Streitkräften an der Elbe vereinigten

Homepage der Friedensbewegung: www.antidef20.de mit kartografischer Darstellung der bislang bekannten Flugplätze, Anlandungshäfen Transportwegen, Rastplätzen und den Grenzübergängen. In der Osterzeit, der Zeit der Ostermärsche, soll der Truppentransport größtenteils ruhen. 

Wir sehen uns!

Suse / Stralsund

 

Die 50 neuesten Beiträge